Seife für Babys? Ja oder Nein?

Seife für Babys ja oder nein? Wie oft sollte ich mein Baby baden?

Die Babyhaut ist von der Struktur vollkommen anders beschaffen, als die Haut von Erwachsenen. Die Hornschicht der Babyhaut ist dünn und die Schweißdrüsen arbeiten noch nicht wie bei Erwachsenen.

Was heisst das jetzt , wie oft sollte ich mein Kind jetzt baden, diese Frage stellen sich immer wieder viele Eltern.

Tipps für die Babyhaut:

Seife_ja_nein
Mit einem Thermometer immer auf die Richtige Temperatur achten!

Baden Sie Ihr Baby maximal zweimal pro Woche. Setzen Sie Ihr Baby in eine kleine Wanne und füllen Sie diese mit Wasser. Achten Sie dabei bitte auf die richtige Wassertemperatur. Dafür gibt es in jedem Drogeriemarkt kleine Wasserthermometer, die genau anzeigen, wann sie die richtige Temperatur des Wassers für Ihr Baby erreicht haben.

Verwenden Sie nicht Ihre eigenen Pflegeprodukte, sondern Produkte für Babys. Nach wissenschaftlichen Studien eignet sich Waschgel besser als Seife für die Babyhaut.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Baby nicht länger als zehn Minuten in der Badewanne sitzt.

Wenn kein Badetag ist, reinigen Sie das Gesicht Ihres Babys , die Hände, die Achseln, … mit einem feuchten Waschlappen und danach trocknen Sie die gereinigten Stellen bitte gut ab. Des Weiteren ist es wichtig, dass Sie die Reinigung hinter den Ohren nicht vergessen 😉

Für den Popo eignet sich ein Babyöl besser als Wasser.

Was darf in den Babypflegeprodukten enthalten sein ?

Es dürfen keine ätherischen Öle, Parfüme, Farbstoffe enthalten sein.

Mandelöle sind gute und natürliche Fette.

Heutzutage sind Feuchttücher für alle Eltern sehr wichtig geworden. Da diese in jede Handtasche passen und gerade wenn man unterwegs ist eine tolle Alternative zum Waschlappen sind.

Bei der Benutzung von Feuchttüchern brauchen Sie sich keine Gedanken machen, diese sind wenn Sie parfümfrei und für sensitive Haut getestet sind, unbedenklich für Ihr Baby. Allerdings , wenn Ihr Baby einen wunden Poppo hat, ist doch der feuchte Waschlappen zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*