Husten bei Kleinkindern stillen

Husten ist eine der häufigsten Symptomen in der Praxis bei Kinderärzten. Husten ist oftmals eine Begleiterscheinung von einer Grippe. Dabei tritt neben dem Husten oft Fieber auf. Bei Kleinindern unter einem Jahr tritt eine Infektion der Atemwege öfter auf, als bei älteren Kindern. Besonders sind Kinder gefährdet deren Eltern rauchen.Da durch Rauch , aber auch durch Staub die Luftröhre gereizt wird, und durch kräftigen Husten versucht der Körper die Fremdkörper die in die Luftröhre gelangt sind, zu befreien. Aber wie gesagt Husten tritt oft  bei einer Grippe auf.

Was machen Sie wenn Ihr Kleinkind einen plötzlichen Hustenanfall bekommt ?

Überprüfen sie als erstes ob Ihr Kind einen Gegenstand verschluckt hat, da ein plötzlich auftretender Husten ein Signal dafür ist.  Gerade in der Winterzeit werden viele Kinder zum Kinderarzt gebracht, weil eine Nuss in der Luftröhre steckt. Also geben Sie Babys oder Kleinkindern keine Nüsse! Was können Sie tun wenn Ihr Kind einen Gegenstand verschluckt hat ?Legen Sie das Kind über Ihre Beine, der Brustkorb darf dabei nicht aufliegen, sondern muss frei hängen. Nur der Bauch Ihres Kindes liegt auf Ihren Oberschenkeln. Nun  klopfen Sie zwischen die Schulterblätter bis der Gegenstand raus kommt. Stecken Sie nicht Ihren Finger in den Hals Ihres Kindes!

Tipps gegen den Husten bei einem Infekt

Legen Sie den Oberkörper Ihres Kindes beim Schlafen höher. Sie können zum Beispiel ein Kissen unter die Matratze legen, um diese so ein Stück zu erhöhen. Was natürlich immer hilft viel Trinken, allerdings sollten es am Besten warme ungesüsste Tees sein. Wichtig ist es auch, dass Ihr Kind vor dem Schlafengehen noch etwas warmes trinkt. Hat Ihr Kind beim Husten Auswurf ( zum Beispiel : Schleim ), legen Sie Ihr Kind auf den Bauch über Ihren Schoss und lassen Sie Ihr Kind beim Husten den Schleim ausspucken, stellen Sie ein Gefäß darunter

 

Wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, wenn der Husten nicht nach drei Tagen abklingt oder wenn Ihr Kind noch keine sechs Monate alt ist!

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*