Milchzähne! Die ersten Zähnchen

Viele Eltern erfreuen sich an den ersten Milchzähnen bei Ihrem Sprössling. Allerdings ist ab dem ersten Durchbruch des ersten Zahnes sofortige Zahnpflege erforderlich! Also legen Sie die erste Zahnbürste bereit, damit das Zähne putzen von Anfang an für Ihr Kind eine Selbstverständlichkeit ist.  Bei Babys reinigt man am Besten die ersten Milchzähne mit einem feuchten Wattestäbchen, in  der ersten Zeit keine Zahnpasta benutzen! Diese ist auch zu Beginn nicht notwendig und die Kleinen können diese auch noch nicht ausspucken. Später kaufen Sie bitte Zahnpasta ohne Saccharin und es darf kein Fluorid enthalten sein. ( zum Beispiel : nenedent-baby )

Der erste Milchzahn
Der erste Milchzahn

Eltern merken oft den Beginn der Zahnung daran ,dass Ihr Kind unruhig wird und vermehrt Speichel fließt. Die Unruhe des Kindes kommt daher, dass die Zahnung oftmals mit Schmerzen verbunden ist und manchmal Fieber mit sich bringt. Um Ihrem Kind Schmerzen zu ersparen, verwenden Sie eine Zahnungshilfe ( zum Beispiel : Dentinox-GelN , erhältlich in jeder Drogerie )

 Vermeidung von Zucker und Säuren

Fruchtsäfte oder gesüßte Tees zerstören die ersten Milchzähne, bitte vermeiden Sie diese Dinge. Angefaulte Milchzähne sind für Kinder schlimm und ein beginnender Fäulungsprozess ist auch nicht mehr zu stoppen. Also geben Sie Ihrem Kind von Anfang an ungesüßte Tees oder stilles Wasser. Wenn Ihr Kind von Anfang an nichts anderes kennenlernt, wird es auch ohne Probleme ungesüßte Getränke trinken. Die Milchzähne Ihres Kindes werden es Ihnen danken. Bei bestimmten Anlässen können Sie auch mal eine Ausnahme machen, danach allerdings bitte sofort an die Zahnpflege denken.

Wie putzt man die ersten Milchzähne richtig

Zahnärzte empfehlen die Milchzähne vom Zahnfleisch zur Zahnkrone zu putzen. Reinigen Sie zuerst alle Außenflächen, dann die Innenflächen der Zähne, danach die Kauflächen der Backenzähne. Putzen Sie Ihre Zähne öfters vor Ihrem Baby, Babys ahmen gerne nach und möchten dann sicherlich auch bald die ersten Milchzähne putzen. Lassen Sie dieses zu, aber putzen Sie die Zähne anschliessend bei Ihrem Kind nach. Ein Wichtiger Punkt ist noch zu erwähnen, Karies ist übertragbar ! Das bedeutet, jedes Familienmitglied benötigt seine eigene Zahnbürste und vermeiden Sie es den Schnuller oder ein Kinderlöffel abzulecken!

weitere Tipps gibt es auch hier!

Reihenfolge und Wachstum der Milchzähne
Reihenfolge und Wachstum der Milchzähne

Verwendete Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*